SUB aktuell

Denkräume und WissensschätzeProf. Petra Gehring vom Rat für Informationsinfrastrukturen moderiert die Podiumsdiskussion mit dem Thema „Die Zukunft der Bibliotheken”. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 17. Juli 2024 um 17 Uhr in der Paulinerkirche im Papendiek statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

mehr

Logo Open AccessWir bieten Ihnen einen Kurs zum Open-Access-Publizieren an der Universität Göttingen (inkl. UMG) an. In dem Kurs wird auf die verschiedenen Publikations- und Finanzierungsmöglichkeiten eingegangen.

mehr

 Incunabula Gottingensia Mit dem vierten Band der Incunabula Gottingensia ist der Inkunabelkatalog der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek nun abgeschlossen. Damit liegen wissenschaftliche Beschreibungen für alle 3.090 Drucke vor, einschließlich der bislang noch nicht erfassten 437 Titel, u.a. aus den Bestandsgruppen Philosophie und Theologie. Der Band enthält außerdem die abschließenden Register zu allen vier Teilen des Katalogs, die der Forschung nun einen vollständigen Zugang zur Sammlung eröffnen.

mehr

Der kürzlich bei SAT1REGIONAL ausgestrahlte Beitrag „Geschichte zum Anfassen: Die historischen Bücher-Schätze der Uni Göttingen” gewährt Einblicke in die Sammlungen und Geschichte der SUB Göttingen. Es geht unter anderem um die Bedeutung der Gebrüder Grimm für die Bibliothek, eine über 1000-jährige Handschrift und moderne Forschung an alten Handschriften.

mehr

Cod_Ms_2023_17_2Was gibt es Neues im Altbestand? In unserem aktuellen Blogbeitrag stellen wir Ihnen eine Auswahl aus unseren Neuerwerbungen 2023 im Bereich Handschriften vor. Dazu gehören beispielsweise zwei Briefe des großen Mathematikerfürsten Carl Friedrich Gauß sowie ein Typoskript mit handschriftlichen Anmerkungen des Nobelpreisträgers Otto Hahn.

mehr